bfi-wels-2

Ermittlungen gegen BFI-Mitarbeiter eingestellt

Seit einiger Zeit gehen diverse Gerüchte in Zusammenhang mit dem BFI und einem Verfahren vor Gericht durch die Stadt. Recherchen der »Monatlichen« geben nun Aufschluss. „Es gab gegen einzelne MitarbeiterInnen des bfi Wels anonyme Anzeigen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Produktionsschule Wels und einem Bildungsprojekt, das von der Europäischen Union beauftragt wurde”, so Christoph... Weiterlesen
welser-initiative-gegen-faschismus

Antifa-Veranstaltung: NEOS wurden nicht gefragt

Zwei Tage nach der offiziellen Gedenkkundgebung zur Reichspogromnacht veranstaltete am 10. November 2016 die Welser Initiative gegen Faschismus eine zweite "Konkurrenz-Kundgebung". SPÖ-Chef Reindl-Schwaighofer beschuldigte Bürgermeister Dr. Andreas Rabl der "Heuchelei", weil er eine offizielle parteiübergreifende Kundgebung der Stadt Wels durchführte. Ins Mark getroffen zeigte sich die Antifa via Redner Reindl-Schwaighofer davon, dass der Ex-Knesseth-Abgeordnete Kleiner... Weiterlesen
rabl

Rabl: „Wir müssen jetzt wegen SPÖ-Misswirtschaft sparen“

Die Stadt Wels hat die Beratungsfirma ICG mit der Erstellung von Einsparungsvorschlägen beauftragt. Warum muss die Stadt gerade jetzt sparen? Nach dem Verkauf der Wels Strom-Anteile im Jahr 2002 war die Stadt schuldenfrei und hatte einen Finanzpolster von mehreren Millionen. Seit dem Verbrauch der Reserven macht die Stadt jedes Jahr zwischen 10 und 15 Mio... Weiterlesen
Bahnhof Wels

ÖBB-Railjets halten ab Oktober auch in Wels

Eine langjährige Forderung der Stadt Wels an die ÖBB geht in wenigen Wochen in Erfüllung: Wie der Vorstandsvorsitzende der ÖBB Holding Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä Bürgermeister Dr. Andreas Rabl kürzlich in einem Schreiben mitteilte, erfolgt ab 11. Oktober die schrittweise Umstellung der jetzt verkehrenden ÖBB Intercity-Züge auf Railjets. Ab dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember... Weiterlesen
greif

Welser Stadtsenat sprach sich für den Ankauf des Greif-Areals aus

Einstimmig sprach sich der Welser Stadtsenat in einer Sondersitzung am Dienstag, 2. August für die Aufnahme von Vertragsverhandlungen zum Ankauf des Greif-Areals auf. Geführt werden die Kaufgespräche seitens der Stadt Wels von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl. Konkret beabsichtigt ist der Ankauf des rund 2880 Quadratmeter großen Mitteltrakts (inklusive Stadttheater) an der Rainerstraße. Neben der Erhaltung... Weiterlesen
welser-initiative-gegen-faschismus

Welser Initiative gegen Faschismus: Erdogan-Anhänger und ein unwissender NEOS-Chef

Zwei Tage nach der offiziellen Gedenkkundgebung zur Reichspogromnacht veranstaltete am 10. November 2016 die Welser Initiative gegen Faschismus eine zweite - politisch vereinnahmte - Kundgebung mit dem Motto: "Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen rechte Politik." Die Organisation nutzte das Gedenken nicht nur, um gegen den amtierenden Welser Bürgermeister Rabl... Weiterlesen
buddhismus

Filmkritik: Hannah – ein buddhistischer Weg zum Glück

40 Jahre „On the road“ Doch wie bringt man fast 40 Jahre ununterbrochener Arbeit, Lehre, Reisen, dem Gründen von buddhistischen Zentren und der übersetzerischen und organisatorischen Arbeit für tibetische Lamas in 90 Filmminuten? Man muss es vorweg sagen: die schier unlösbare Aufgabe ist in höchstem Maße geglückt. Original-Filmaufnahmen, Fotos, Interviews... Weiterlesen
Antifa

Die Antifa und der Kommunismus

In Italien von 1920 entstand die Bezeichnung "antifascismo” als Reaktion auf die Herrschaftsform des Faschismus Mussolinis im Land. Wenig später war die "Antifaschistische Aktion" auch in anderen Ländern aktiv und eine durch und durch russisch-kommunistische Gruppierung. Kommunisten diffamierten Sozialdemokraten als Faschisten Bereits 1925 okkupierte die Kommunistische Internationale das Schlagwort "Antifaschismus",... Weiterlesen