Agrarium: Grillen, Chillen & Action

Seinen 24. Saisonstart feierte der Familienpark Agrarium in Steinerkirchen an der Traun am Karsamstag mit zwei Premieren. Obwohl der April seinem Namen alle Ehre bereitete und sehr wechselhaftes Wetter zeigte, nahmen viele Besucher an den vielfältigen Eröffnungsfeierlichkeiten teil. Sie machten sich mit dem Tatarenhutgrill vertraut und schauten zu, wie ein Baum verkehrt herum aufgehängt wurde…. Weiterlesen

NEOS kritisieren fehlende Tangentiallinie

Die Einführung der neuen Tangentiallinie wird vorerst nicht in Angriff genommen. Argumentiert wird mit den Kosten. Die Linie würde direkt die am dichtesten bewohnten und meist frequentierten Stadtteile verbinden, denn sie würde vom Norden über das Krankenhaus, das Altenheim, die Gymnasien quer durch die Neustadt, Vogelweide und Gartenstadt bis zum Kino bzw. den Einkaufszentren in… Weiterlesen

Manfred Hochhauser: »Überregulierung schafft höhere Mieten.«

Seit 2010 ist Manfred Hochhauser Vorstandsvorsitzender der Welser Heimstätte. Unter seiner Ägide sind zahlreiche neue Bauprojekte entstanden und viele neue in Planung. Doch warnt Hochhauser die Stadtpolitik, in der Planung an die Zukunft zu denken. Herr Hochhauser, welche aktuellen Projekte gibt es derzeit bei der Heimstätte? Wir arbeiten zur Zeit an zwei sehr großen Projekten…. Weiterlesen

Dr. Laszlo Czajlik – Zahnarzt Ihres Vertrauens

Ein Besuch beim Zahnarzt Wohl kaum ein anderer Arztbesuch löst bei Menschen aller Altersklassen so viel Unbehagen und schlechtes Gewissen aus wie ein Besuch beim Zahnarzt. Vielleicht weil Diagnose und Behandlung sofort abgewickelt werden und die Auswahl an Werkzeugen wie sterile Versionen von Handwerksgeräten wirken. Dr. Laszlo Czajlik ist einer von über 4000 Fachärzten in… Weiterlesen

Bikerei: Fahrrad-Schrauberei mit Großstadtflair

Fahrräder als Verkehrsmittel erfreuen sich gerade in der Stadt großer Beliebtheit. Sei es nun aus sportlichen oder ökologischen Gründen oder weil das Fahrrad in der Stadt einfach das schnellste Fortbewegungsmittel ist: Man fährt wieder Drahtesel. Die Bikerei von Gerhard Gruber in der Karl-Wurmb-Straße 8 ist die richtige Anlaufstelle für all jene, die den Alltag oder… Weiterlesen

Stadtplatz: Österreicher von jungen Türken verprügelt

Eigentlich sollte es ein ausgelassener Abend unter Freunden werden, die sich schon länger nicht mehr gesehen haben. Doch ein falsches Wort zum falschen Zeitpunkt wurde einem 39-jährigen Welser am Stadtplatz zum Verhängnis. Gerade am Wochenende entwickelt sich der Bereich am Stadtplatz zwischen Stadtbrunnen und Ledererturm zu einem heißen Pflaster, wo ein Blick oder ein Wort… Weiterlesen

Wochenmarkt­beschicker präsentieren Rabl Ideen

Einerseits ist der Welser Wochenmarkt ein Anziehungspunkt für tausende Leute und beliebter Treffpunkt in der Stadt. Andererseits gilt die Markthalle als Schandfleck. Bürgermeister Rabl und die Wochenmarktbeschicker ziehen nun gemeinsam an einem Strang. Um sich ein Bild von anderen Märkten zu machen, hat sich ein Team von Marktbeschickern gemeinsam mit der „Monatlichen“ auf den Weg… Weiterlesen

Gesund und leistungsfähig Arbeiten: Ergonomie am Arbeitsplatz

Kopf- und Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden, über die besonders Arbeitnehmer aus Verwaltungsberufen leiden. Dabei ist etwa die Hälfte der Beschwerden auf unzureichende ergonomische Bedingungen am Arbeitsplatz zurückzuführen. Ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz ist deshalb besonders wichtig. Denn nur durch optimale Bedingungen werden Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen vermieden, die Leistungsfähigkeit gesteigert und der Arbeitnehmer fühlt… Weiterlesen

Das Alevitentum: Die unbekannte Glaubensgemeinschaft

Die Religionsgemeinschaft der Aleviten hat ihre Ursprünge in der Türkei und wird oft fälschlicherweise mit dem Islam gleichgesetzt oder als eine seiner Strömungen wahrgenommen. Ähnlich wie das Christentum, das sich aus dem Judentum heraus in eine eigenständige Religion entwickelt hat, haben die Anhänger von Ali, dem Schwiegersohn des Propheten Mohammed, so eine neue Glaubensrichtung erschaffen…. Weiterlesen

Junge Unternehmen auf dem Weg nach oben

Die Realisierung eines eigenen Geschäftsvorhabens stellt für viele Österreicher einen Lebenstraum dar. Es gilt allerdings eine ganze Reihe von wichtigen Aspekten zu bedenken, um sich erfolgreich in der freien Marktwirtschaft etablieren zu können. Dabei geht es unter anderem um die Ausnutzung der Standortvorteile in Oberösterreich und die Vermeidung typischer Fehler. Ein guter Standort Österreich und… Weiterlesen