Das Alevitentum: Die unbekannte Glaubensgemeinschaft

Die Religionsgemeinschaft der Aleviten hat ihre Ursprünge in der Türkei und wird oft fälschlicherweise mit dem Islam gleichgesetzt oder als eine seiner Strömungen wahrgenommen. Ähnlich wie das Christentum, das sich aus dem Judentum heraus in eine eigenständige Religion entwickelt hat, haben die Anhänger von Ali, dem Schwiegersohn des Propheten Mohammed, so eine neue Glaubensrichtung erschaffen…. Weiterlesen

Eine Shoppingtour mit Centauri Coins (CTX) durch die Stadt Wels

Die Internetwährung „Centauri Coins“ (CTX) ist derzeit in aller Munde. Aber wo kann man mit seinen Centauri Coins einkaufen gehen? Eine Shoppingtour in der oberösterreichischen Stadt Wels zahlt sich für CTX-Besitzer sicher aus. Schöffmann Von der Autobahnabfahrt Wels-West kommend, zahlt sich ein Besuch bei Schöffmann aus. In der Jasminstraße 2 direkt an der Stadtgrenze zur… Weiterlesen

Welser Initiative gegen Faschismus: Erdogan-Anhänger und ein unwissender NEOS-Chef

Zwei Tage nach der offiziellen Gedenkkundgebung zur Reichspogromnacht veranstaltete am 10. November 2016 die Welser Initiative gegen Faschismus eine zweite – politisch vereinnahmte – Kundgebung mit dem Motto: „Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen rechte Politik.“ Die Organisation nutzte das Gedenken nicht nur, um gegen den amtierenden Welser Bürgermeister Rabl zu intrigieren, sondern richtete sich… Weiterlesen

Filmkritik: Hannah – ein buddhistischer Weg zum Glück

40 Jahre „On the road“ Doch wie bringt man fast 40 Jahre ununterbrochener Arbeit, Lehre, Reisen, dem Gründen von buddhistischen Zentren und der übersetzerischen und organisatorischen Arbeit für tibetische Lamas in 90 Filmminuten? Man muss es vorweg sagen: die schier unlösbare Aufgabe ist in höchstem Maße geglückt. Original-Filmaufnahmen, Fotos, Interviews mit Freunden, hohen Lehrern wie… Weiterlesen

Die Antifa und der Kommunismus

In Italien von 1920 entstand die Bezeichnung „antifascismo” als Reaktion auf die Herrschaftsform des Faschismus Mussolinis im Land. Wenig später war die „Antifaschistische Aktion“ auch in anderen Ländern aktiv und eine durch und durch russisch-kommunistische Gruppierung. Kommunisten diffamierten Sozialdemokraten als Faschisten Bereits 1925 okkupierte die Kommunistische Internationale das Schlagwort „Antifaschismus“, um gegen politische Gegner vorzugehen…. Weiterlesen

Der Spielfeld-Report

Das schlimmste ist der bestialische Gestank. Überall. Es riecht nach menschlichen Exkrementen. Müll wohin man sieht. Die Menschen warten sitzend auf die Busse in Richtung Deutschland. Stehend würden sie sich gegenseitig zerquetschen, so die Polizei. Weiter hinten stehen die Leute noch, oder schlafen in den riesigen Zelten. Kinder spielen im Müll als wäre es das… Weiterlesen

Hochhäuser werden wieder modern

In Salzburg ist ein neues Hochhausviertel rund um den neuen Hauptbahnhof geplant, die ersten Miniwolkenkratzer sollen bereits 2015 fertiggestellt werden. Auch in Linz geht der Trend wieder in die Höhe. Während in den vergangenen 20 Jahren die Hoch-bau- Kunstwerke der Archi-tektur, aufgrund der schlechten Reputation in der Bevölkerung in Verruf gerieten, ermöglichen es heute neue… Weiterlesen