Rakete im Gesäß: Zusammengekniffene Pobacken brachten Besuch im Klinikum Wels

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land ließ sich am 1. Jänner 2020 gegen 0:45 Uhr auf einer privaten Silvesterfeier von einem 23-jährigen Freund, ebenfalls aus dem Bezirk Wels-Land, eine Feuerwerksrakete zwischen die nackten Gesäßbacken klemmen und anzünden. Laut Angaben des 22-Jährigen habe er sich dann aber erschrocken und die Gesäßbacken zusammengekniffen, wodurch die Rakete nicht… Weiterlesen