Zwischenbilanz: 2 Jahre Andreas Rabl

Am 9. November 2015 wurde Andreas Rabl von Landeshauptmann Pühringer angelobt. Rund zwei Jahre später ist viel passiert. Wir haben mit dem Bürgermeister gesprochen. Herr Dr. Rabl, Sie sind jetzt seit zwei Jahren Bürgermeister. Wie haben Sie sich in Ihr Amt eingelebt? Ich wurde am 9. November 2015 von LH Pühringer angelobt. Seither ist viel… Weiterlesen

Wels kann Asyl-Erstaufnahmezentrum verhindern

Das Bundesministerium für Inneres hat der Stadt Wels im Jahr 2016 die Absicht mitgeteilt, auf Basis des Durchgriffsrechts eine Schwerpunktdienststelle in Form eines Registrierzentrums für Asylwerber in der ehemaligen Frauenklinik errichten zu wollen. Gegen diesen Bescheid hat die Stadt Wels sowohl vor dem Bundesverwaltungs- als auch dem Bundesverfassungsgerichtshof Beschwerde erhoben. Wesentliche Argumentation der Stadt war,… Weiterlesen

Bombendrohung: Konzertspektakel abgebrochen

Am 23. September 2017 gegen 23:03 Uhr langte bei der Polizei in Wels ein Anruf ein, wobei ein bislang unbekannter Täter mitteilte, dass im Messegelände beim Konzert eine Bombe hochgehen werde. Es folgte daraufhin der Abbruch des Konzerts und die ca. 5.800 Gäste wurden von den eingeteilten Ordnern und der Polizei ins Freie geleitet. Die… Weiterlesen

Verweigerern von Deutsch- und Wertekursen droht Kürzung

In den kommenden Wochen startet die Stadt Wels neue kostenlose Deutsch- und Wertekurse für Asylberechtigte, subsidiär Schutzbedürftige und Drittstaatsangehörige, die in Wels wohnen und Mittel aus der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS) beziehen. Damit vollzieht Wels die im OÖ. Mindestsicherungsgesetz geregelte Bemühungspflicht. Diese setzt die Bereitschaft der hilfebedürftigen Person voraus, in angemessener und zumutbarer Weise zur Minderung… Weiterlesen

Wels: 20 Jahre Ottos Flohmarkt

Jeden Sonntag ab 5 Uhr früh verwandelt sich das Parkhaus von XXXLutz in Wels West in eine Flohmarkt-Flaniermei-le. Tapeziertisch reiht sich an Tapeziertisch. Die Stände sind so unterschiedlich wie die Menschen, die hier neue, gebrauchte und alte Gegenstände verkaufen. Veranstalter und Namensgeber Otto Mühleder kann auf eine lange Karriere als Organisator von Flohmärkten zurückblicken. Seit… Weiterlesen

Ein Bekenntnis zur Populärkultur

Das Welser Volkfest ist für die Stadt Wels identitätsstiftend. Alle zwei Jahre ist die ländliche Bevölkerung in die Stadt geströmt, um sich zu amüsieren. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Denn neben dem traditionellen Volksfest mit Weinkost und Rummelplatz gibt es auch moderne Feste für das Volk: Großkonzerte und Festivals. Die Hochkultur ist in… Weiterlesen

SPÖ Wels: Trennung von Islamisten-Anhänger

Als „recht unspektakulär“ bezeichnet SP-Bezirkssekretär Mato Simunovic das Gespräch mit dem in die Medien gelangten Welser SPÖ-Funktionär, der auch Anhänger der islamistischen Saadet-Partisi ist. Die SPÖ und der ehemalige Gemeinderatskandidat einigten sich, getrennte Wege zu gehen. „Er beteuerte zwar, dass es nun ein falsches Bild von ihm gibt, wollte der Partei jedoch keinen Schaden zufügen“, sagt Simunovic. Laut… Weiterlesen

Welser SP-Funktionär: Jetzt auch noch Video mit IS-Flaggen

Der umstrittene Welser SP-Funktionär Levent Arikan musste in den letzten Tagen einiges an Kritik einstecken, da er Anhänger der islamistisch-nationalistischen türkischen Partei SAADET ist. Auch Landesparteichefin Gerstorfer hat bereits Konsequenzen angedroht. Die Welser SP-Stadtpartei befindet sich derweil unter Schockstarre und weiß noch nicht, wie sie handeln sollte. Weitere Recherchen haben nun ergeben, dass Arikan im Jahr… Weiterlesen

Islamisten-Anhänger in SPÖ-Sektion von Silvia Huber

Dass gerade die SPÖ ein beliebtes Sammelbecken für Muslime ist, die unter sozialdemokratischem Deckmantel radikales Gedankengut vertreten, ist keine neue Erkenntnis. In Wien werden Vertreter des politischen Islam in ihre Reihen aufgenommen, in Linz liebäugelt die Partei mit türkischen Nationalisten. Auch die Welser SPÖ hat 2015 einen türkisch-stämmigen Kandidaten für die Gemeinderatswahl aufgestellt, dessen Auftritt… Weiterlesen

Petra Müllner: Kinderfreunde-Obfrau von Birgits Gnaden

Die Welser SPÖ wurde vom Wähler bekanntermaßen stark abgestraft. Politische Posten sind daher Mangelware und werden nicht immer an die fähigsten Genossen vergeben, sondern an jene, die eine meist linke Hausmacht vorweisen und diesen Vorteil für sich nutzen können.  Eine in der Versenkung verschwundene „Langzeit-Jungpolitikerin“ names Petra Müllner platzierte man vor kurzem bei den Kinderfreunden…. Weiterlesen