SPÖ Wels: Trennung von Islamisten-Anhänger

Als „recht unspektakulär“ bezeichnet SP-Bezirkssekretär Mato Simunovic das Gespräch mit dem in die Medien gelangten Welser SPÖ-Funktionär, der auch Anhänger der islamistischen Saadet-Partisi ist. Die SPÖ und der ehemalige Gemeinderatskandidat einigten sich, getrennte Wege zu gehen. „Er beteuerte zwar, dass es nun ein falsches Bild von ihm gibt, wollte der Partei jedoch keinen Schaden zufügen“, sagt Simunovic. Laut… Weiterlesen

Welser SP-Funktionär: Jetzt auch noch Video mit IS-Flaggen

Der umstrittene Welser SP-Funktionär Levent Arikan musste in den letzten Tagen einiges an Kritik einstecken, da er Anhänger der islamistisch-nationalistischen türkischen Partei SAADET ist. Auch Landesparteichefin Gerstorfer hat bereits Konsequenzen angedroht. Die Welser SP-Stadtpartei befindet sich derweil unter Schockstarre und weiß noch nicht, wie sie handeln sollte. Weitere Recherchen haben nun ergeben, dass Arikan im Jahr… Weiterlesen

Islamisten-Anhänger in SPÖ-Sektion von Silvia Huber

Dass gerade die SPÖ ein beliebtes Sammelbecken für Muslime ist, die unter sozialdemokratischem Deckmantel radikales Gedankengut vertreten, ist keine neue Erkenntnis. In Wien werden Vertreter des politischen Islam in ihre Reihen aufgenommen, in Linz liebäugelt die Partei mit türkischen Nationalisten. Auch die Welser SPÖ hat 2015 einen türkisch-stämmigen Kandidaten für die Gemeinderatswahl aufgestellt, dessen Auftritt… Weiterlesen

Petra Müllner: Kinderfreunde-Obfrau von Birgits Gnaden

Die Welser SPÖ wurde vom Wähler bekanntermaßen stark abgestraft. Politische Posten sind daher Mangelware und werden nicht immer an die fähigsten Genossen vergeben, sondern an jene, die eine meist linke Hausmacht vorweisen und diesen Vorteil für sich nutzen können.  Eine in der Versenkung verschwundene „Langzeit-Jungpolitikerin“ names Petra Müllner platzierte man vor kurzem bei den Kinderfreunden…. Weiterlesen

Versöhnung zwischen Stadt und Flugplatz

Ex-Bürgermeister Koits und die Weiße Möwe konnten nicht miteinander. Dies führte immer wieder zu Streitigkeiten, die in einen vollkommenen Stillstand in der gemeinsamen Kommunikation führte. Mit dem neuen Stadtchef scheint es aber wieder Licht am Ende des Tunnels zu geben. „Rabl ist doch ein vollkommen anderer Mensch als Koits und um einiges professioneller“, meint Fliegerboss… Weiterlesen

NEOS kritisieren fehlende Tangentiallinie

Die Einführung der neuen Tangentiallinie wird vorerst nicht in Angriff genommen. Argumentiert wird mit den Kosten. Die Linie würde direkt die am dichtesten bewohnten und meist frequentierten Stadtteile verbinden, denn sie würde vom Norden über das Krankenhaus, das Altenheim, die Gymnasien quer durch die Neustadt, Vogelweide und Gartenstadt bis zum Kino bzw. den Einkaufszentren in… Weiterlesen

Manfred Hochhauser: »Überregulierung schafft höhere Mieten.«

Seit 2010 ist Manfred Hochhauser Vorstandsvorsitzender der Welser Heimstätte. Unter seiner Ägide sind zahlreiche neue Bauprojekte entstanden und viele neue in Planung. Doch warnt Hochhauser die Stadtpolitik, in der Planung an die Zukunft zu denken. Herr Hochhauser, welche aktuellen Projekte gibt es derzeit bei der Heimstätte? Wir arbeiten zur Zeit an zwei sehr großen Projekten…. Weiterlesen

Bikerei: Fahrrad-Schrauberei mit Großstadtflair

Fahrräder als Verkehrsmittel erfreuen sich gerade in der Stadt großer Beliebtheit. Sei es nun aus sportlichen oder ökologischen Gründen oder weil das Fahrrad in der Stadt einfach das schnellste Fortbewegungsmittel ist: Man fährt wieder Drahtesel. Die Bikerei von Gerhard Gruber in der Karl-Wurmb-Straße 8 ist die richtige Anlaufstelle für all jene, die den Alltag oder… Weiterlesen

Stadtplatz: Österreicher von jungen Türken verprügelt

Eigentlich sollte es ein ausgelassener Abend unter Freunden werden, die sich schon länger nicht mehr gesehen haben. Doch ein falsches Wort zum falschen Zeitpunkt wurde einem 39-jährigen Welser am Stadtplatz zum Verhängnis. Gerade am Wochenende entwickelt sich der Bereich am Stadtplatz zwischen Stadtbrunnen und Ledererturm zu einem heißen Pflaster, wo ein Blick oder ein Wort… Weiterlesen

Wochenmarkt­beschicker präsentieren Rabl Ideen

Einerseits ist der Welser Wochenmarkt ein Anziehungspunkt für tausende Leute und beliebter Treffpunkt in der Stadt. Andererseits gilt die Markthalle als Schandfleck. Bürgermeister Rabl und die Wochenmarktbeschicker ziehen nun gemeinsam an einem Strang. Um sich ein Bild von anderen Märkten zu machen, hat sich ein Team von Marktbeschickern gemeinsam mit der „Monatlichen“ auf den Weg… Weiterlesen