Wels-Restart: Shoppen, flanieren und genießen im Mai

Nachdem die Veranstaltungen „Maibaumfest“ und „Lange Nacht der Chöre“ aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden mussten, wurde in Abstimmung mit Bgm. Dr. Andreas Rabl, Innenstadtreferentin Vzbgm. Christa Raggl-Mühlberger und Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner beschlossen, mit den Budgeteinsparungen von € 20.000,- direkt den Welser Einzelhandel zu unterstützen. Die Online-Restart-Kampagne soll einerseits die Kunden auf die vielen Möglichkeiten… Weiterlesen

Traunstadt: Neos präsentieren Konzept für Messegelände

Als Spitzenkandidat der NEOS Wels geht Markus Hufnagl ins Rennen. Listenplatz zwei hat für einen Knalleffekt gesorgt, kandidiert doch der Ex-ÖVP-Stadtrat Walter Zaunmüller bei den Pinken. „Der Hauptgrund, warum ich mich noch einmal engagiere ist jener, dass es bei NEOS keine Scheuklappen gibt und Ideen aufgenommen und umgesetzt werden.“, sagt Zaunmüller. Auf Listenplatz drei befindet… Weiterlesen

Rabl: „Keine Schuhschachtel-Bauten in der Innenstadt.“

Bürgermeister Rabl kritisierte vor kurzem die sogenannte „Schuhschachtel-Bauweise“ und will eine Architekturkonferenz samt neuen Gestaltungsrichtlinien. Aber wie ernst meint er es? Herr Rabl, Sie waren seit 2009 bis 2015 Wohnbaureferent. Sie haben sich sehr früh gegen die „Schuhschachtel-Bauweise“ in Wels ausgesprochen. Warum hat sich nichts geändert? Ich war von 2009 bis 2015 Wohnbaureferent und in… Weiterlesen

Architekt Heinz Plöderl: „Wels hat de facto keine Stadtplanung.“

Heinz Plöderl ist seit 25 Jahren Wahlwelser und attestiert der Stadt eine fatale Entwicklung im Bereich Stadtplanung und der fehlenden Einbindung der Bürger. Er wünscht sich, dass der Gestaltungsbeirat öffentlich tagt und neben Architekten und Politikern auch Historiker am Tisch sitzen. Herr Plöderl, Bürgermeister Rabl bemängelt derzeit die einfältige Baukultur der sogenannten „Schuhschachtel-Bauten“. Sollte man… Weiterlesen

Uni Wels: Hört der Föderalismus in Linz auf?

Der großartige Erfolg für Oberösterreich, Standort einer neuen Technischen Universität mit Schwerpunkt Digitalisierung zu werden, hat naturgemäß die genauere Standortfrage ausgelöst. Neben dem von der Landespolitik favorisierten Standort Linz haben sich auch andere Städte ins Spiel gebracht. Auch Wels. Kommentar von Martin Stieger Wels ist Standort der FH Oberösterreich und hat den damaligen Wettbewerb darum… Weiterlesen

Mehr als ein Turm: New Urbanism und klassisch-traditionelle Architekur

Die Initiative zum Wiederaufbau des Semmelturmes will dem KJ wieder etwas Charme zurückgeben. Doch es geht um mehr als nur einen Turm. Es geht um die Vision, die Stadt nach den Kriterien des New Urbanism und vielen Anteilen von klassisch-traditioneller Architektur zu prägen. Nach dem 2. Weltkrieg schätzte man die verbliebene historische Bausubstanz wenig. Die… Weiterlesen

Weidinger: »Hätte Kurz nichts getan, hätte man ihn für jeden Toten verantwortlich gemacht.«

Interview mit ÖVP-Bürgermeisterkandidat Andreas Weidinger. Herr Weidinger, wir befinden uns nun im Wahljahr – im September werden der Bürgermeister und der Gemeinderat gewählt. Gleichzeitig haben wir mit Corona eine der schlimmsten Krisen der letzten Jahre. Wie sehr wird sich diese auf den Wahlkampf auswirken? Mir fällt auf, dass sich die Gesellschaft nur mehr in zwei… Weiterlesen

Architekt Robert Patzschke: »Wir wurden von Kollegen bekämpft.«

Patzschke & Partner plante in den 90ern das legendäre Berliner Hotel Adlon im klassizistischen Stil und zog sich somit den Groll der Kollegen zu. Anders als in vielen anderen Bereichen des Lebens, wird in der Architektur nie auf Bewährtes zurückgegriffen. Doch es gibt eine Gegenbewegung. Herr Patzschke, es wird immer wieder behauptet, man sei rückwärtsgewandt,… Weiterlesen

Hans Reifeneder: Elektrisierendes Marketing

Es ist eines der Positivbeispiele von kommunalen Unternehmen und hat bewiesen, dass nicht nur private Betriebe effizient und kundenfreundlich sein können: die eww ag. Eng verbunden mit dem Weg vom halben Amt und lokalen E-Werk hin zum modernen Energie- und Multimediadienstleister ist Ing. Johann Reifeneder. Er war Leiter des Kundenzentrums am KJ und bis letztes… Weiterlesen

Weidinger: »Die Wohnbauträger müssen kreativer werden.«

ÖVP-Spitzenkandidat Andreas Weidinger greift ein heißes Eisen in der Stadt an: Er kritisiert die Vernachlässigung der Stadtteile und nimmt auch die Wohnbaugenossenschaften in die Pflicht. Von diesen verlangt er, den Menschen mehr zu bieten als lieblose Wohnblöcke. Herr Weidinger, Sie kritisierten in einem Interview der Welser Zeitung der OÖNachrichten, dass die Stadtteile in Wels vernachlässigt… Weiterlesen

Christoph Brückl (Herausgeber Die Monatliche)

Fotocredit: Rene Hauser