Tipps für Eltern: Corona kindgerecht erklären

Warum müssen wir plötzlich viel öfter Händewaschen als sonst? Warum tragen die Menschen in der Öffentlichkeit auf einmal Schutzmasken? Egal ob Kleinkind oder Teenager, die aktuellen Veränderungen in unserer Gesellschaft gehen nicht unbemerkt am Nachwuchs vorbei. Eltern sind noch mehr als sonst in ihrer Rolle als sichernde Bezugspersonen gefordert. Ihren Informationen rund um das Thema… Weiterlesen

Zusammenhalten: Gutschein vom Welser Lieblings-Geschäft schenken

Wir alle möchten nach den Entbehrungen umso mehr in den Welser Cafés, Restaurants, Hotels, bei den vielfältigen und unternehmergeführten Einzelhändler und Dienstleister wieder konsumieren. Deswegen stellt die Wels Marketing & Touristik GmbH eine Gutscheinverkaufsplattform für über 230 Welser Betriebe zur Verfügung. Unter www.wels.at/lieblingsbetrieb kann jeder einfach einen Gutschein von seinem Lieblingsbetrieb im Wert bis zu… Weiterlesen

Prim. Dr. Eckmayr: „5-10 Prozent der Bevölkerung haben den Ernst der Lage noch nicht erkannt.“

Was sind typische Symptome und was passiert im Falle einer Corona‐Infektion im Körper? Welche Bevölkerungsgruppe ist am meisten gefährdet? Antworten auf diese Fragen und mehr gibt Primar Josef Eckmayr, Leiter der Abteilung für Lungenkrankheiten am Klinikum Wels‐Grieskirchen, im Interview. Herr Prim. Eckmayr, was sind die ersten typischen Symptome im Falle einer Infektion? In der Regel… Weiterlesen

Offener Brief der Welser Kaufmannschaft an die Bundesregierung

Michael Peter Wipplinger schrieb als Obmann der Welser Kaufmannschaft einen offenen Brief an die Bundesregierung: Sehr geehrte Bundesregierung, sehr geehrter Herr Bundeskanzler, als Welser Kaufmannschaft e.V. und damit Vertreter von über 100 Inhabergeführten Welser Unternehmen habe ich in den letzten Wochen zahlreiche Telefonate mit unseren Mitgliedern geführt. Meine Sorge im Hinblick auf das derzeitige Krisenmanagement… Weiterlesen

Ministerium: Nicht jeder Corona-Tote starb wegen Corona-Viren

„Die Monatliche“ fragte beim Gesundheitsministerium nach, wie die Zahlen der Corona-Toten ermittelt werden. Ob jeder Toter mit positiver Testung auf Corona ein Corona-Toter oder nur jene Patienten, die tatsächlich wegen dem Virus gestorben sind? Die Antwort ist überraschend: Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon,… Weiterlesen

Stadt Wels hilft Bürgern mit 150.000 Euro

Die Folgen der Coronakrise sind auch für Privatpersonen, die auf Grund von Umsatzrückgängen und Produktionseinschränkungen von Arbeitslosigkeit betroffen sind, existenzgefährdend. Besonders betroffen sind Familien und Alleinerziehende, da diese den Verlust eines Arbeitseinkommens nicht kompensieren können. Wels will all jenen, die durch die aktuelle Situation unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, schnell und unbürokratisch helfen. Die… Weiterlesen

Altstoffsammelzentrum Wels-Nord öffnet vorübergehend

Für unbedingt notwendige Entsorgungen – und nur für diese! – öffnet das Altstoffsammelzentrum Wels-Nord (Florianiweg 9) in Absprache mit dem Land Oberösterreich vorerst nur am Freitag, 3. und Samstag, 4. April wieder seine Pforten. Bis auf weiteres zur Gänze geschlossen bleibt das zweite ASZ in der Mitterhoferstraße 100. Geöffnet ist das ASZ Wels-Nord an den… Weiterlesen

Wels richtet Solidaritätsfonds für Bürger ein

Die Auswirkungen der Covid-19-Krise sind mittlerweile in allen Bereichen der Gesellschaft zu spüren. Unternehmen jeglicher Größe müssen mit Produktionseinschränkungen und Umsatzrückgängen kämpfen, immer mehr Privatpersonen sind plötzlich von Arbeitslosigkeit betroffen. Neben der bereits beschlossenen Unterstützung der Welser Wirtschaft richtet die Stadt Wels in einem nächsten Schritt nun einen Solidaritätsfonds für Welser Bürger ein. Dieser ist… Weiterlesen

Rabl: 1 Mio. Euro Soforthilfe für Welser Unternehmer

Die Corona-Krise hat weitreichende Auswirkungen auf das gesellschaftliche und soziale Leben in Wels. Besonders betroffen von den Folgen dieser Krise ist die Welser Wirtschaft. Über 700 Welser haben seit Montag ihren Job verloren, zahlreiche Kleinbetriebe, Gastronomen und Geschäfte mussten aufgrund der von Bundesregierung getroffener Maßnahmen schließen. Dies bedeutet einen Umsatzausfall von 100 Prozent bei gleichbleibenden… Weiterlesen

Altes Spitzerheim in der Magazinstraße als Senioren-Notquartier

Sollte die mobile Betreuung von Senioren durch die 24-Stunden-Hilfe oder im Rahmen der mobilen Hilfen durch die Corona-Krise nicht mehr möglich sein, wird das ehemalige Alters- und Pflegeheim Magazinstraße reaktiviert. Dieses war nach der Schließung dafür vorgesehen, Wohn-Unterkunft für die in Wels befindlichen Polizeischüler zu sein. Zu diesem Zweck wurde es umgebaut und saniert. Diese… Weiterlesen

Nach Corona: Wir werden nicht mehr zur alten Normalität zurückkehren.

Die Corona-Rückwärts-Prognose: Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise „vorbei” ist. Ein Kommentar von Zukunftsforscher Matthias Horx Ich werde derzeit oft gefragt, wann Corona denn „vorbei sein wird”, und alles wieder zur Normalität zurückkehrt. Meine Antwort: Niemals. Es gibt historische Momente, in denen die Zukunft ihre Richtung ändert. Wir nennen sie Bifurkationen. Oder Tiefenkrisen…. Weiterlesen

Welser Wirte starten Lieferservice für Unternehmen

Die Krise rund um Covid-19 und den Corona-Virus trifft die Gastronomiebranche derzeit hart. Auf Initiative des Tourismusverbandes bieten ab nächster Woche zahlreiche Gastronomen ein Mittagmenü für Gruppen ab 10 Personen zum Abholen oder mit Lieferservice an. Derzeit bei der Aktion dabei: Bayrischer Hof, Gösserbräu, Gasthof Maxlhaid, Obermair`s Wirtshaus, Bauer`s Bierquelle, Wifi Bistro Wels, Gasthaus Huber,… Weiterlesen