Wels-Restart: Shoppen, flanieren und genießen im Mai

Nachdem die Veranstaltungen „Maibaumfest“ und „Lange Nacht der Chöre“ aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden mussten, wurde in Abstimmung mit Bgm. Dr. Andreas Rabl, Innenstadtreferentin Vzbgm. Christa Raggl-Mühlberger und Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner beschlossen, mit den Budgeteinsparungen von € 20.000,- direkt den Welser Einzelhandel zu unterstützen. Die Online-Restart-Kampagne soll einerseits die Kunden auf die vielen Möglichkeiten zum Shoppen und auf die zahlreichen Angebote in den unternehmergeführten Welser Shops, Boutiquen, Fachgeschäfte und Filialen hinweisen und andererseits die Unternehmen individuell durch Werbeschaltungen in den neuen Medien unterstützen.

Aufgrund der aktuellen Lage wurden im Mai so gut wie alle Veranstaltungen der Wels Marketing & Touristik GmbH verschoben oder abgesagt, daher wird der Schwerpunkt heuer in diesem Monat auf das individualisierte Shoppen gelegt. Zusätzlich unterstützt die Wels Marketing & Touristik GmbH die Welser Einzelhändler mit bis zu € 500 Online-Werbekostenzuschuss für ihre eigenen Online-Werbemaßnahmen.

In der aktuellen Situation ist es für alle Betriebe besonders wichtig, online präsent zu sein, um die Kunden jederzeit mit ihren Angeboten zu erreichen, die Bekanntheit zu stärken, Stammkunden aufzubauen und neue Kunden zu gewinnen. Das Internet als Marketing-Kanal, angefangen von den bekannten Social Media Plattformen bis hin zu Online-Werbeschaltungen auf den Plattformen der regionalen Medien, ist derzeit wichtiger denn je.

Gemeinsam mit den regionalen Medien hat die Wels Marketing & Touristik GmbH speziell für den Welser Handel Online-Werbepakete geschnürt, um den Händlern einen schnellen, kostengünstigen und unkomplizierten Zugang für eine bessere „Online Sichtbarkeit“ zu bieten und so mit ihren eigenen Aktionen und Inhalten die Frequenz und den Umsatz in die Welser Geschäfte zu bringen. Die Wels Marketing & Touristik GmbH fördert die Betriebe bei Buchung eines Werbepakets nochmals zusätzlich mit 50 % in Form des Werbekostenzuschusses bis max. € 500,-