Wels sucht wieder einen Stadtschreiber

In einer Ausschreibung sucht die Stadt Wels derzeit zum vierten Mal einen Stadtschreiber. Der Begriff „Stadtschreiber“ bezeichnet Schriftsteller, die von einer Stadt dazu eingeladen werden, für eine befristete Zeit in ihr zu leben und (als eine Art Chronist) über sie zu schreiben. Das angebotene dreimonatige Stipendium (1. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019) richtet sich… Weiterlesen

Polizei nimmt Stellung zu Schlägerei mit Todesfolge in der Bahnhofstraße

Im Mai diesen Jahres kam ein Mann bei einer Schlägerei vor einem Lokal in der Welser Bahnhofstraße ums Leben. Davon erfuhr die Öffentlichkeit erst durch einen Bericht des Nachrichtenportales laumat.at Warum der Fall erst so spät an die Öffentlichkeit gekommen ist, erklärt Polizeisprecher David Furtner folgend:  „Da der Sachverhalt zunächst unklar war – die Ermittlungen wurden… Weiterlesen

Welser Nachhilfelehrer: „Mittelschulen haben Schülerleistungen in Wels verschlechtert.“

Wenn man in dem historischen Haus Pfarrgasse 15 die Stiegen hinaufsteigt, sieht man schon ein paar Blumen in großen Trögen stehen. Angekommen im hellen und freundlichen Büro des Lernparadieses wird man von Alexander Walter, dem Chef und Gründer des privatgeführten Bildungsunternehmens, erwartet. Der studierte Wirtschaftspädagoge hat sein Nachhilfeinstitut nicht gerade wegen des Geldes gegründet. Vielmehr… Weiterlesen

Eislaufen am Stadtplatz: 12. Jänner bis 25. Februar 2018

Zum dritten Mal verwandelt sich der Stadtplatz in die rund 800m² große spektakuläre Eisfläche. Am Freitag, 12. Jänner feiert Wels die große Eröffnung der EIS-8erBahn. Mitten am Welser Stadtplatz und bei jeder Witterung kann man am Eis kurven oder auch Eisstockschießen. Der Eröffnungstag am 12. Jänner startet bereits um 15 Uhr mit einem gratis Probebetrieb…. Weiterlesen

Wels: 20 Jahre Ottos Flohmarkt

Jeden Sonntag ab 5 Uhr früh verwandelt sich das Parkhaus von XXXLutz in Wels West in eine Flohmarkt-Flaniermei-le. Tapeziertisch reiht sich an Tapeziertisch. Die Stände sind so unterschiedlich wie die Menschen, die hier neue, gebrauchte und alte Gegenstände verkaufen. Veranstalter und Namensgeber Otto Mühleder kann auf eine lange Karriere als Organisator von Flohmärkten zurückblicken. Seit… Weiterlesen

sGerstl: Selbst Kamele würden an Verkostung gesamter Bierauswahl scheitern

Das sGerstl Biergasthaus ist ein Paradies für Bierliebhaber. Dort kann sich der Hopfenliebhaber seinem liebsten Trank widmen. Das sGerstl versichert: Nicht mal das durstigste Kamel könnte das Bierlager des Gasthauses austrinken. Vom Hausruck in die Gortana-Passage Eva Hager ist die neue Wirtin im sGerstl. Die rothaarige Gastroexpertin stammt aus Gallspach und ist zwar nicht mit… Weiterlesen

Historisch: Welser Volksfest & Messe Wels

Sie ist eine der wichtigsten Institutionen unserer Stadt. Lange Zeit wurde Wels ausschließlich mit ihr assoziiert: Die Messe und das Volksfest. 134 Jahre hat sie auf dem Buckel. Wir versuchen anlässlich der letzten großen Landwirtschaftsmesse, die dieses Jahr gemeinsam mit dem Volksfest stattfindet, die Zeit des Volksfests von seiner Entstehung her zu durchreisen. Wels 1878:… Weiterlesen

Petra Müllner: Kinderfreunde-Obfrau von Birgits Gnaden

Die Welser SPÖ wurde vom Wähler bekanntermaßen stark abgestraft. Politische Posten sind daher Mangelware und werden nicht immer an die fähigsten Genossen vergeben, sondern an jene, die eine meist linke Hausmacht vorweisen und diesen Vorteil für sich nutzen können.  Eine in der Versenkung verschwundene „Langzeit-Jungpolitikerin“ names Petra Müllner platzierte man vor kurzem bei den Kinderfreunden…. Weiterlesen

Manfred Hochhauser: »Überregulierung schafft höhere Mieten.«

Seit 2010 ist Manfred Hochhauser Vorstandsvorsitzender der Welser Heimstätte. Unter seiner Ägide sind zahlreiche neue Bauprojekte entstanden und viele neue in Planung. Doch warnt Hochhauser die Stadtpolitik, in der Planung an die Zukunft zu denken. Herr Hochhauser, welche aktuellen Projekte gibt es derzeit bei der Heimstätte? Wir arbeiten zur Zeit an zwei sehr großen Projekten…. Weiterlesen

Bikerei: Fahrrad-Schrauberei mit Großstadtflair

Fahrräder als Verkehrsmittel erfreuen sich gerade in der Stadt großer Beliebtheit. Sei es nun aus sportlichen oder ökologischen Gründen oder weil das Fahrrad in der Stadt einfach das schnellste Fortbewegungsmittel ist: Man fährt wieder Drahtesel. Die Bikerei von Gerhard Gruber in der Karl-Wurmb-Straße 8 ist die richtige Anlaufstelle für all jene, die den Alltag oder… Weiterlesen

Eine Shoppingtour mit Centauri Coins (CTX) durch die Stadt Wels

Die Internetwährung „Centauri Coins“ (CTX) ist derzeit in aller Munde. Aber wo kann man mit seinen Centauri Coins einkaufen gehen? Eine Shoppingtour in der oberösterreichischen Stadt Wels zahlt sich für CTX-Besitzer sicher aus. Schöffmann Von der Autobahnabfahrt Wels-West kommend, zahlt sich ein Besuch bei Schöffmann aus. In der Jasminstraße 2 direkt an der Stadtgrenze zur… Weiterlesen

Schwarzafrikaner verprügelte Österreicher. Türke schritt helfend ein.

Der politischen Korrektheit willen, wird in vielen Medien die Herkunft von Tätern gerne veschwiegen, weil man sonst ungewollten Rassismus befürchtet. Das ist aber unnötig, wenn man auch die Herkunft der Opfer oder in diesem Fall des Opfers schreibt: Helfend eingeschritten ist nämlich ein Türke. Hannes G. (55) ist ein Stammkunde im angeschlossenen Bistro einer Welser… Weiterlesen