Wels: 20 Jahre Ottos Flohmarkt

Jeden Sonntag ab 5 Uhr früh verwandelt sich das Parkhaus von XXXLutz in Wels West in eine Flohmarkt-Flaniermei-le. Tapeziertisch reiht sich an Tapeziertisch. Die Stände sind so unterschiedlich wie die Menschen, die hier neue, gebrauchte und alte Gegenstände verkaufen. Veranstalter und Namensgeber Otto Mühleder kann auf eine lange Karriere als Organisator von Flohmärkten zurückblicken. Seit… Weiterlesen

sGerstl: Selbst Kamele würden an Verkostung gesamter Bierauswahl scheitern

Das sGerstl Biergasthaus ist ein Paradies für Bierliebhaber. Dort kann sich der Hopfenliebhaber seinem liebsten Trank widmen. Das sGerstl versichert: Nicht mal das durstigste Kamel könnte das Bierlager des Gasthauses austrinken. Vom Hausruck in die Gortana-Passage Eva Hager ist die neue Wirtin im sGerstl. Die rothaarige Gastroexpertin stammt aus Gallspach und ist zwar nicht mit… Weiterlesen

Islamisten-Anhänger in SPÖ-Sektion von Silvia Huber

Dass gerade die SPÖ ein beliebtes Sammelbecken für Muslime ist, die unter sozialdemokratischem Deckmantel radikales Gedankengut vertreten, ist keine neue Erkenntnis. In Wien werden Vertreter des politischen Islam in ihre Reihen aufgenommen, in Linz liebäugelt die Partei mit türkischen Nationalisten. Auch die Welser SPÖ hat 2015 einen türkisch-stämmigen Kandidaten für die Gemeinderatswahl aufgestellt, dessen Auftritt… Weiterlesen

Historisch: Welser Volksfest & Messe Wels

Sie ist eine der wichtigsten Institutionen unserer Stadt. Lange Zeit wurde Wels ausschließlich mit ihr assoziiert: Die Messe und das Volksfest. 134 Jahre hat sie auf dem Buckel. Wir versuchen anlässlich der letzten großen Landwirtschaftsmesse, die dieses Jahr gemeinsam mit dem Volksfest stattfindet, die Zeit des Volksfests von seiner Entstehung her zu durchreisen. Wels 1878:… Weiterlesen

Petra Müllner: Kinderfreunde-Obfrau von Birgits Gnaden

Die Welser SPÖ wurde vom Wähler bekanntermaßen stark abgestraft. Politische Posten sind daher Mangelware und werden nicht immer an die fähigsten Genossen vergeben, sondern an jene, die eine meist linke Hausmacht vorweisen und diesen Vorteil für sich nutzen können.  Eine in der Versenkung verschwundene „Langzeit-Jungpolitikerin“ names Petra Müllner platzierte man vor kurzem bei den Kinderfreunden…. Weiterlesen

Manfred Hochhauser: »Überregulierung schafft höhere Mieten.«

Seit 2010 ist Manfred Hochhauser Vorstandsvorsitzender der Welser Heimstätte. Unter seiner Ägide sind zahlreiche neue Bauprojekte entstanden und viele neue in Planung. Doch warnt Hochhauser die Stadtpolitik, in der Planung an die Zukunft zu denken. Herr Hochhauser, welche aktuellen Projekte gibt es derzeit bei der Heimstätte? Wir arbeiten zur Zeit an zwei sehr großen Projekten…. Weiterlesen

Bikerei: Fahrrad-Schrauberei mit Großstadtflair

Fahrräder als Verkehrsmittel erfreuen sich gerade in der Stadt großer Beliebtheit. Sei es nun aus sportlichen oder ökologischen Gründen oder weil das Fahrrad in der Stadt einfach das schnellste Fortbewegungsmittel ist: Man fährt wieder Drahtesel. Die Bikerei von Gerhard Gruber in der Karl-Wurmb-Straße 8 ist die richtige Anlaufstelle für all jene, die den Alltag oder… Weiterlesen

Eine Shoppingtour mit Centauri Coins (CTX) durch die Stadt Wels

Die Internetwährung „Centauri Coins“ (CTX) ist derzeit in aller Munde. Aber wo kann man mit seinen Centauri Coins einkaufen gehen? Eine Shoppingtour in der oberösterreichischen Stadt Wels zahlt sich für CTX-Besitzer sicher aus. Schöffmann Von der Autobahnabfahrt Wels-West kommend, zahlt sich ein Besuch bei Schöffmann aus. In der Jasminstraße 2 direkt an der Stadtgrenze zur… Weiterlesen

Schwarzafrikaner verprügelte Österreicher. Türke schritt helfend ein.

Der politischen Korrektheit willen, wird in vielen Medien die Herkunft von Tätern gerne veschwiegen, weil man sonst ungewollten Rassismus befürchtet. Das ist aber unnötig, wenn man auch die Herkunft der Opfer oder in diesem Fall des Opfers schreibt: Helfend eingeschritten ist nämlich ein Türke. Hannes G. (55) ist ein Stammkunde im angeschlossenen Bistro einer Welser… Weiterlesen

Welser Initiative gegen Faschismus: Erdogan-Anhänger und ein unwissender NEOS-Chef

Zwei Tage nach der offiziellen Gedenkkundgebung zur Reichspogromnacht veranstaltete am 10. November 2016 die Welser Initiative gegen Faschismus eine zweite – politisch vereinnahmte – Kundgebung mit dem Motto: „Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen rechte Politik.“ Die Organisation nutzte das Gedenken nicht nur, um gegen den amtierenden Welser Bürgermeister Rabl zu intrigieren, sondern richtete sich… Weiterlesen